Allgemein

1700 Jahre JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND

2021 steht Deutschland in besonderem Fokus, denn die jüdische Gemeinde der Stadt Köln gilt als die älteste in Mittel– und Nordeuropa. Am 11. Dezember 321 erlässt der römische Kaiser Constantin ein Edikt, das festlegt, dass Juden städtische Ämter in der Kurie, der Stadtverwaltung Kölns, bekleiden dürfen und sollen.Diese Urkunde belegt eindeutig, dass jüdische Gemeinden bereits seit der Spätantike wichtiger, integrativer Bestandteil der europäischen Kultur sind. Eine frühmittelalterliche Handschrift dieses Dokuments befindet sich heute im Vatikan und ist Zeugnis der mehr als 1700 Jahre alten jüdischen Geschichte in Deutschland und Europa.

2020-07-09T14:53:13+01:00Juli 9th, 2020|Allgemein|

15.09.2019 Leonard Choen Liederabend

Am Sonntag, 15. September 2019 laden die Jüdische Kultusgemeinde Paderborn und die GCJZ Paderborn zu dem Konzert „Leonard Choen Liederabend“ mit dem Susan Borofsky & L. Joseph Heid in die Paderborner Synagoge, Pipinstraße 32, ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

2019-07-17T14:49:26+01:00Juli 17th, 2019|Allgemein, Konzert|